Registrieren Sie sich für das beste Online-Casino. with Online Casino - Spielautomaten - Blackjack in Deutschland

Es ist erlaubt, jede Box zu versichern. Die Versicherungssumme entspricht der Hälfte des Tarifs auf der entsprechenden Box. Nachdem die Versicherung gespielt hat, wird das Spiel in den nächsten Feldern fortgesetzt, wenn der Spieler darin Wetten abgeschlossen hat. Wenn der Dealer kein Blackjack hat und der Spieler es gesammelt hat, wird der Einsatz des Spielers in Höhe von drei bis zwei ausgezahlt.

Angenommen, ein Dealer eröffnet ein Ass und hat das Potenzial, Blackjack zu sammeln. Daher kann die vom Spieler gesammelte Datenbank nur dann bezahlt werden, wenn alle Karten des Dealers offen sind. Alle Kisten, bei denen es einen unbezahlten Blackjack gibt, werden übersprungen, bis der Dealer die Karten zeigt. Wenn die Zahlung erfolgt ist, wird das Spiel in die erste Box verschoben.

Welche Aspekte können beachtet werden?

Wenn ein Spieler glaubt, völlig hoffnungslose Karten erhalten zu haben, kann er eine Niederlage eingestehen und die Hälfte des ursprünglichen Einsatzes zurückerhalten. Sie können nicht aufgeben, wenn der Dealer ein Ass geöffnet hat oder der Teilnehmer bereits etwas im Boxen getan hat. Beim klassischen Blackjack können Sie einen Einsatz in einer aktiven Box verdoppeln. Nach dem Verdoppeln hat der Spieler nur das Recht auf eine Karte. Als nächstes wird das nächste Feld aktiviert.

Sie können verdoppeln, wenn sich zwei Karten in Ihren Händen befinden, was insgesamt elf ergibt. Split Doubling ist verboten. Hat ein Spieler 2 Karten mit dem gleichen Wert erhalten, können diese geteilt werden. In diesem Fall ist eine zusätzliche Rate erforderlich, die insgesamt der anfänglichen entspricht.

Wenn Sie zwei Hände spielen, müssen Sie die folgenden Funktionen berücksichtigen:

  1. Sie können nicht aufgeben, den Einsatz verdoppeln und die Karten ein zweites Mal teilen
  2. Bei Assen wird beim Teilen eine Karte gegeben
  3. Eine Kombination mit einem Nennwert von 21 Punkten in dieser Version des Spiels wird nicht als Blackjack gewertet

     

Um eine weitere Karte zu ziehen, klicken Sie auf die Schaltfläche Deal. Wenn die Hände des Spielers mit dem Spieler zufrieden sind, drücken Sie die Taste "Genug". Wenn dieser Knopf gedrückt wird, geht der Zug zum Sekundenzeiger. Wenn der Kartenbetrag mehr als einundzwanzig Punkte beträgt, kommt es zu einer Zerschlagung, die zu einem Verlust führt. In diesem Fall wird der gesamte Einsatz des Spielers vollständig an das Casino ausgezahlt.

Die Regeln für den Dealer beim klassischen Blackjack hängen nicht direkt mit den Karten in den Händen des Spielers zusammen. Der Croupier muss eine weitere Karte nehmen, wenn er nicht mehr als siebzehn Punkte auf der Hand hat. Diese Regel gilt nicht, wenn der Spieler bereits pleite ist und es keinen Sinn macht, Karten zu bekommen.

Wenn der Dealer Blackjack hat, der Spieler jedoch versichert ist, wird eine Versicherung in Höhe von 2: 1 gezahlt. Wenn ein Spieler versichert ist, der Blackjack jedoch sowohl bei ihm als auch beim Dealer eingezogen wird, wird die Wette an ihn zurückgegeben. Wenn der Spieler versichert ist, der Dealer aber keinen Blackjack hat, wird die Versicherung nicht bezahlt. Wird keine Versicherung abgeschlossen, aber der Spieler hat Blackjack, erfolgt die Auszahlung in Höhe von drei zu eins.

Die Suche beim Dealer bringt dem Spieler einen Gewinn von 1 zu 1. Die gleichen Gewinne werden ausgezahlt, wenn der Spieler den Dealer um Punkte übergangen hat, aber keine Suche durchgeführt wurde. Die Wette wird dem Spieler zurückerstattet, wenn die Rivalen in Punkten völlig gleich waren, dh niemand in der Lage war, einen Vorteil zu erzielen.

Ein Spieler ist besiegt, wenn er Karten durchläuft oder weniger Punkte als der Dealer hat, wenn der Dealer nicht zu viel hat. Das Casino nimmt den Einsatz des Spielers entgegen.


    http://www.online-casino-test.site http://www.online-casino-test.xyz http://www.online-casino.global http://www.online-casino.host http://www.online-casino.press